Alexandra Silocea

Klavier (Klassik)

Qualifikation

  • 1. Diplom, 2006, Konzertfach Klavier Studium bei Prof. Oleg Maisenberg, Prof. Johannes Marian, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Ausbildung

  • Conservatoire National Superieur de Musique et de Danse Paris (CNSMDP) bei Prof. Th. Paraschivesco und Prof. Laurent Cabasso
  • Seit 2003 künstlerische Impulse von Elisabeth Leonskaja und Maria João Pires
  • Seit 2021 Master Universitätslehrgang, Institut für Kulturmanagement und Gender Studies, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Lehrtätigkeit

  • seit Februar 2022 an der AMP tätig

Ausgewählte Konzerttätigkeit

  • Konzerte weltweit im Musikverein, Konzerthaus und Radio Kulturhaus Wien, Weill Hall- Carnegie Hall/New York, Royal Festival Hall und Wigmore Hall/London, Bridgewater Hall/Manchester, etc.
  • Arbeit mit Orchestern und Dirigenten wie: London Philharmonic Orchestra/Dirigent Vladimir Jurowski, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin/Dirigent Vladimir Jurowski, Academic State Symphony Orchestra „Evgeny Svetlanov“/Dirigent Vladimir Jurowski, Bamberger Symphoniker/Dirigent Jakub Hrusa, Oulu Symphony, Kymi Sinfonietta/Dirigent Leo McFall, Meininger Hofkapelle/Dirigent Philippe Bach, Wiener KammerOrchester/Dirigent Pablo Gonzalez, Montreal Chamber Orchestra/Dirigentin Wanda Klauzny, Gävle Symphony Orchestra/Dirigent Gerard Korsten, Ravinia Festival, Chicago/USA, Enescu Festival, Bucharest/Romania, Vierhändig mit Elisabeth Leonskaja, 70. Geburstagsgala, Wigmore Hall, London

Diskographie

  • 2015 Avie Records, London, Cello Sonaten von Prokofiev, Enescu & Shostakovich
  • 2013 Avie Records, London, „Sound Waves“
  • 2011 Avie Records, London, Klaviersonaten 1-5 von Prokofiev
  • Live-streams für Marquee TV, BBC Radio 3, Radio France und ORF