Barbara de Menezes Galante Auner

Violine (Klassik)

Qualifikationen

  • Magister artium (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien)
  • Bachelor of Music (Universität Mozarteum Salzburg)

Ausbildung

  • European Chamber Music Academy
  • Privatunterricht bei Elisa Fukuda und Adriana Schincariol

Auszeichnugen und Preise

  • Erster Preis, Eugène Ysaye Competition, Liége/Belgiuen
  • Grande Prèmio Eleazar de Carvahlo, São Paulo/Brasilien
  • Kunststipendium der Kärtner Landesregierung

Lehrtätigkeit

  • Prayner Konservatorium für Musik und dramatische Kunst, Wien
  • Central International Music Academy
  • Conservatório Dramático e Musical de Tatuí, São Paulo/Brasilien
  • Sommerspiele Schloss Hunyadi
  • University of Pretoria/Südafrika
  • Master classes and seminars including Sinfonia por el Perú, Music University Tehran/Iran, Instituto Baccarelli São Paulo/Brasilien

Ausgewählte Konzerttätigkeit

  • Solistin mit Orchestern wie

    • Orquestra Sinfonica Heliópolis
    • Orquestra Sinfonica do Teatro National Claudio Santoro
    • Philharmonie Salzburg
    • Orquestra Sinfônica Jovem Fundação das Artes
  • Konzertmeistertätigkeit u.a. bei
    • Philharmonie Salzburg
    • Salzburg Chamber Soloists
    • Camerata Fukuda
  • Zweite Geigerin des Auner Quartett
    • Moers Festival (TV-Aufzeichnung durch Arte)
    • Wiener Konzerthaus
    • New Austrian Sound of Music
    • MozArt Festival
    • Istanbul Music Festival
    • Gauteng Chamber Music Festival, Pretoria/Südafrika

Discography

  • Johanna Doderer, Music Is My Life (Auner Quartett et al., Capriccio, 2018)
  • Mozart/Reger/Leitner: Klarinettenquintette (Simon Reitmaier, Auner Quartett, Gramola, 2017)
  • Villa-Lobos & Schubert: Streichquartette (Auner Quartett, Mozartiano, 2016)
  • Mendelssohn & Mozart: Streichquartette (Auner Quartett, Mozartiano, 2015)
  • Verschiedene Aufnahmen als Konzertmeisterin von Orchestern