Christiane Niederbacher

Gesang (Jazz & Popular Music)

Qualifikationen

  • 1994-2001 Studium Konzertfach Klavier am Konservatorium Claudio Monteverdi in Bozen
  • 2001-2002 Studium Konzertfach Orgel am Konservatorium Claudio Monteverdi in Bozen
  • 2002-2004 Studium Kirchenmusik am Konservatorium Claudio Monteverdi in Bozen
  • 2004-2010 Studium Jazzgesang am Gustav Mahler Konservatorium in Wien Gesangslehrerinnen: Monika Trotz und Leila Thigpen, Diplom mit Auszeichnung 

Ausbildung

  • Private Ausbildung für Methodik und Didaktik bei Annett Thoms

Lehrtätigkeit

  • Leiterin des Jugendchores Gargazon (Südtirol) 
  • Angestellte im Verband der Kirchenchöre Bozen
  • seit 2017 private Lehrtätigkeit
  • 2018 Workshop mit den Mitarbeitern der Firma „Xing“ zum Thema: Ausdrucksmöglichkeiten der Stimme
  • seit 2021 an der AMP und am JAM

Konzerte & Performances

  • 2001 Konzerttournee mit dem Kammerchor Leonhard Lechner und dem European Youth Orchestra unter der Leitung von Wladimir Dawidowitsch Aschkenasi
  • seit 2010 Mitglied der Band „The Su’sis“
  • seit 2014 Mitglied der Band „Edgar Tones and the Su’sis“
  • Konzerte im In- und Ausland (zb. Donauinselfest Wien, Opernball Wien, Songcontest-Teilnahme ORF Wien, 10jähriges Geburtststagsfest Radio Superfly Wien, Porgy and Bess Wien, Jazzfestival Südtirol, Chill Out Festival Istanbul, Privatclub Berlin, Jazzfestival Sarajevo, Filmfestival Sarajevo, Jyva’Zik Festival Brüssel uvm)
  • Backgroundstimme für Lemo (Vielleicht der Sommer), Yasmo und die Klangkantine (Girls just wanna have fun - Chor für den Amadeusaward 2018), Pippa
  • Zusammenarbeit u.a. mit Vlado Dihan, Clemens Salesny, Herwig Gradischnig, Martin Harms, Michael Prowatznik, Alex Pohn

Forschungstätigkeit

  • seit 2020 Mitarbeit bei der Studie SiaCo (Sing against Cortisone)